Carolines Yoga-Biographie

Anusara - leidenschaftlich und kreativ

Yoga begleitet mich schon seit mehreren Jahren, wobei sich meine Praxis in den letzten 4 Jahren intensiviert hat. Es gehört zu meinem Leben und sammle während meiner Praxis Energie und Inspiration für den ganzen Tag. Gleichzeitig geniesse ich den Moment nur für mich und fühle mich nach einer Praxis wie neugeboren. 

 

Anusara Yoga habe ich Dank Yogaeasy eher zufällig entdeckt und lieben gelernt. 2021 habe ich mich spontan dazu entschlossen, ein 200 Stunden-Teacher-Training zu absolvieren. Ich wollte mir mit dieser Ausbildung etwas Gutes tun und war mir anfangs nicht sicher, ob ich überhaupt unterrichten möchte. Während dem Teacher Training wurde ich dermassen inspiriert, dass ich unbedingt unterrichten wollte. Nun gebe ich im Bambus Yoga Lektionen - mal mehr, mal weniger und es passt perfekt. 

 

Es ist schwierig in Worte zu fassen, was mich an Anusara am meisten fasziniert. Die Herzthemen und die UPAs sind eine tolle Sache und verleihen jeder Lektion eine persönliche Note und machen sie einzigartig. Die tantrische Philosophie setzt noch einen oben drauf. Diese lebensbejahende Betrachtungsweise inspiriert mich und unterstützt meine positive Energie.

 

Bei den Asanas bin ich gerne kreativ und praktiziere aktive und flowige-Sequenzen. Der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Auf die Ausrichtung lege ich besonderen Wert, sodass man dabei seinen eigenen Körper und vor allem das Hier und Jetzt spürt. Ich liebe Beweglichkeit und noch mehr liebe ich es, mich und meinen Körper so richtig zu dehnen und in die Dehnung einzutauchen und zu darin verweilen. So fühlt sich der Flow so richtig flauschig und geschmeidig an. Während die Atmung fliesst und pulsiert, expandiere ich dabei. Dies führt mich zu meinen Wurzeln, dem Tanzen, womit meine sportliche Seite als Dreijährige schon begann und mich bis heute leitet.

 

So ist es naheliegend, dass ich mich gerne vom Tanzen inspirieren lasse. Trotz längerer Unterbrüche ist die Leidenschaft nach wie vor da und ich habe extrem Freude daran, mein innerlich tanzendes Kind in die Yoga-Praxis mit einzubauen und auszuleben. Zu meinem Tanz-Repertoire gehörten neben Ballett weitere Tanzstile wie Jazz, Street Dance, Hip Hop, Contemporary sowie Paartänze (vor allem Disco-Fox, aber auch Cha Cha Cha oder Salsa). Aus Zeitgründen habe ich das Tanzen aber auf Eis gelegt. 

 

Yoga-Ausbildungen

2021: Immersion und 200 h-Teacher Training bei Kai Hill an der Yogaeasy Academy

2022: Lizensierung zur Anusara Elements™ Yogalehrerin bei ASHY

seit 2022: Mitglied Yoga Alliance (RTY200)

2022-2023: 300 h-Teacher Training bei Kai Hill an der Yogaeasy Academy

2023: Teacher Intensive Training/Retreat in Marbella bei Kai Hill

2024: Zertifizierung bei QualiCert